Geschmacksentdeckertage 2016 | > zurück zur Startseite >
GESCHMACKS-ENTDECKER-TAGE 2016
10. September - 09. Oktober 2016

Geschmacksentdeckertage Plakat

GET Flyer PDF-Download



Veranstaltungs-Anmeldungen auf dieser Seite: Login



Auf der Suche nach der REGIONALE KÜCHE in Niedersachsen und Bremen?
Hier Hinweise mit weiteren nachweisen:

DEHOGA Niedersachsen: http://dehoga-niedersachsen.de/regionale-kueche

REISELAND Niedersachsen http://www.reiseland-niedersachsen.de (Suchwort: Regionale Küche)

OSTFRIESLAND http://old.ostfriesland.de/kulinarisch/regionale-produkte.html

NIEDERSACHSEN - Kulinarische BOTSCHAFTER http://www.kulinarische-botschafter-niedersachsen.de/

REGIONALE ESSKULTUR http://www.regionale-esskultur.de/ für die Regionen Lüneburger Heide und das Elbe-Weser Dreieck

GENUSSFÜHRER ein Buchhinweis mit Hinweisen auch auf Unternehmen in Niedersachsen und Bremen.
https://www.slowfood.de/publikationen/genussfuehrer/


REGIONAL-BIO-FAIR wird im Alltag immer mehr ERSTE WAHL
Auf der Seite http://tdr-nds.de/mnu5/5/links.htm finden Sie auf diesen LINK-Seiten dazu viele HInweise.
- Nahversorgung
- GUT SPEISEN
- FAIR-Regional

SELBST GÄRTNERN ...
... geht auch ohne eigenen Garten
Wer einen Klein-Garten hat ist froh, zu wissen was mensch hat. Viele Menschen haben diese Flächen nicht und möchten trotzdem "voll" eigenes ernten oder zumindest selbst unmittelbar wissen wo es herkommt.
Wer keine Freunde, Nachbarn mit Hof oder Garten hat oder keinen Gärtner oder Bauernhof selbst kennt, bei dem so etwas möglich ist u n d keinen größeren Balkon hat, die und der findet z.B. hier zunehmend Beispiele:
° http://www.urban-gardening.eu/
° http://anstiftung.de/urbane-gaerten
° http://www.solidarische-landwirtschaft.org/de/startseite/
° http://www.ackerhelden.de/
° http://www.sannmanns-biogaerten.de/

Projektvorstellung
KLIMA TELLER
Der KlimaTeller ist ein wöchentlicher Aktionstag in Großküchen, Mensen und Betriebsrestaurants ih Hamburg (uns umzu): Jeden Mittwoch werden alle Hauptgerichte durch klimafreundlichere ersetzt. Ziel des KlimaTeller ist es, den Zusammenhang zwischen Klimaschutz und Ernährung darzustellen, sowie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Initiiert wird der Klimateller von dem gemeinnützigen Verein Greenflux e.V., der 2010 von wissenschaftlichen Studenten der Universität Hamburg gegründet wurde. Der Klimateller wird umgesetzt mit der Unterstützung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) Hamburg. Mehr Informationen: www.klimateller.de

Logo Klimateller


Im Bremer Programm heißt es:
Logo "Besseresser" Bremen
Für gute Ernährung.
Inzwischen macht uns Verbrauchern eher der Überfluss des Angebots "zu schaffen". Es gilt, bewusst und mit Überlegung auszuwählen und den "Verlockungen" des Marktes nicht leichtfertig zu folgen. Zu süß, zu fett, zu salzig .... und überhaupt zuviel.... " Mehr hier: http://www.besseresser-bremen.de/be/Themenfelder

(TAG DER) SCHULVERPFLEGUNG 2016
In beiden Bundesländern gibt es viele ( sehr viele ) Programme, unterschiedlicher Träger, die eine neue Esskultur in Kitas und Schulen fördern.
Beispiele:

° https://www.schulobst.niedersachsen.de/?page_id=351 Schulobst Niedersachsen / Bremen

° http://www.dgevesch-ni.de/index.php/schulverpflegung Dt. Gesellschaft für Ernährung NDS

° http://vernetzungsstelle-bremen.de.1bin.de/ Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bremen

° http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/link1803701A.html Verbraucherzentrale NDS

Jährlich einmal / einige Male gibt es Aktionstage / Aktionswochen, an und in denen dieses Thema schul-öffentlich im Mittelpunkt stehen soll.

In Niedersachsen: http://www.dgevesch-ni.de/index.php/tag-der-schulverpflegung
Termin: Voraussichtlich im Oktober 2016 ( Stand: 4/016 )

In Bremen: z.Z. noch ganz offen ( Stand: 4/016 )

REGIONALE KÜCHE - verstärkt nachgefragt !
In Partnerschaft der DEHOGA Niedersachsen, der Tourismus Marketing Niedersachsen und der Marketinggesellschaft ... Niedersachsen haben diese 3 Organisationen jetzt eine neue Offensive für die Regionale Küche gestartet. Siehe: http://dehoga-niedersachsen.de/regionale-kueche . Es ist eine Werbekampagne für die niedersächsische Küche. Diese findet sich mit einer Auflistung regionaler Spezialitäten auch hier wieder: http://www.spezialitaeten-aus-niedersachsen.de/ Die Geschmacks-Entdecker-Tage 2015 sind auch in diesem Jahr wieder ein prägnante Zeitraum, der Beköstigung und Verkostung genau dieser Spezialitäten. Der Veranstaltungszeitraum trifft mitten in die Erntezeit hinein ( wenn die Natur es so zulässt) .

Regional, kulinarische Entdeckungen zwischen Nordsee und Lüneburger Heide
Der Verein Regionale Esskultur http://www.regionale-esskultur.de/ lädt ein zu kulinarischen Enteckungsreisen in den Regionen Elbe-Weser-Nordsee und Lüneburger Heide. Im inhaltlichen Zusammenhand sind dabei Besuche auf Höfen und eine Einkehr in Restaurants / Hofcafes empfohlen. EIN Beispiel: Hotel Altes Land, Jork, siehe: http://www.hotel-altesland.de/de/Vergessene-Genuesse . (Noch) Raritäten tierischer und pflanzlicher Produktion werden hier schon seit langem "aufgetischt" .
GESCHMACKSTAGE 2016
- vom Frühjahr bis in den Herbst -
"Die "Geschmackstage" wurden 2008 vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und von Sternekoch Johann Lafer initiiert, um eine Woche im Jahr ganz dem gesunden Genuss, der Esskultur und Geselligkeit und der Geschmacks- und Ernährungsbildung zu widmen. Die Wertschätzung von regionalen Qualitätsprodukten aus handwerklicher Produktion gehört genauso dazu wie das Entdecken traditioneller Lebensmittel und Rezepte. Die Geschmackstage wollen Menschen aller Altersgruppen ermuntern, mit frischen Produkten selbst zu kochen und sich zu gemeinsamen Mahlzeiten an einem Tisch zu versammeln. Die Anbieter / Partner in Niedersachsen und Bremen im diesem Jahr finden Sie hier: http://www.geschmackstage.de/ In der Suchmaske dann Niedersachsen oder Bremen eingeben.

"Was denken deutscher Verbraucher über Lebensmittel ?"
Hinweise aus TK-Studie vom Beginn 2013


Was bin i c h für ein Essenstyp ?
Grafik Esstypen
Ja, und Sie ?

Wie antworte ich für mich auf diese Frage:
Grafik Bedeutung des Essens
Quelle: Was ist Deutschland TKK-Studie 2.2013 // 1.000 Befragte


Konsummuster der Europäer = Aus der SAISON und REGION ist für immer mehr Menschen ERSTE WAHL, oder ?


Transparenzstudie Einkaufsverhalten
= Vertrauen ist e i n e wichtige Voraussetzung

Aktuelle Hinweise zum Thema Nahversorgung und GUT SPEISEN finden Sie auch auf der Link-Site.

Siehe auch im Newsletterarchiv:
  • Newsletter Nr. 1/2015 ESSEN IST MEHR ALS SATT WERDEN / Vielfalt macht stark
  • Newsletter Nr. 1/2013 GUT(es) ESSEN WOLLEN WIR ALLE
  • Newsletter Nr. 4/2011 ESSEN IM EIMER
  • Newsletter Nr. 3/2011 ETHISCHER KONSUM
  • Newsletter Nr. 1/2011 GESCHMACKS - WELTEN
Tipp: Bei den Veranstaltungen im Rahmen des Tag der Regionen und der GESCHMACKSENTDECKER-TAGE 2016 - in den Küchen der KITAS, der Schulen, des öffentlichen Dienstes, der Unternehmen, der Restaurants und natürlich in den Verpflegungsstationen sollte der Blickwinkel auf das geschmackvolle, gute Essen " mit Gesicht" ( mit Herkunftsnachweis !) für die Gäste immer wieder mit im Fordergrund stehen.




Logo des Tages der Regionen


Schirmherr der Veranstaltungssaison 2016

Christian Meyer, Minister f�r Ern�hrung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz in Niedersachsen
Christian Meyer
Minister für Ernährung, Landwirtschaft Verbraucherschutz
in Niedersachsen




DIE PARTNER 2016
(Stand 04/2016)

www.genuss-im-nordwesten.de

http://dehoga-niedersachsen.de/regionale-kueche



Eurotoques Deutschland e.V.
www.eurotoques-deutschland.de




Eurotoques Stiftung:
www.eurotoques.de



- Themennahe Veranstaltungen / Kampagnen - Beispiele -

Zu gut für die Tonne
Gegen Lebensmittelverschwendung

Schulverpflegung
jährlicher TAG DER SCHULVERPFLEGUNG NDS / HB
Gesundheit NDS
jährliche Aktionstage Ernährung

Geschmackstage
bundesweit - frische Produkte auf Teller



- Weitere Hinweise auf themennahe Akteure:
- Beispiele -


Linklisten zu den Themen: Nahversorgung u. Gut Speisen (siehe hier)